Kein Geld verlieren, Trading-Regel Nummer eins

29 9 2014 - Kein kommentar
ProRealTime

Trading-Regel Nummer ein: Kein Geld verlieren

Hiermit verursache ich oft ein Lächeln, wenn ich sage, meine Trading-Regel Nummer eins lautet, kein Geld an der Börse zu verlieren. Oft treffe ich in meinem Blog auf der Börsenplattform am Ende des Tages auf unbefriedigte Trader, da sie nur einige Euros gewonnen haben, begleitet von der Klage, „ach wenn ich doch nur …“. Ich antworte oft: „Ein Tag ohne Verlust ist ein guter Tag“. Dies mag Ihnen simpel erscheinen, aber durch die Umkehrung meiner Priorität an der Börse bin ich zu einem Gewinner geworden.

Der geringere Börsenwert ist wichtiger als der höhere Wert

Einst handelte ich an der Börse, um Geld zu gewinnen, der Kauf war mit der Gewinnperspektive programmiert, und ein Verlust mehr oder weniger berechnet.einkalkuliert. Ich besaß die Allmacht, ich suchte den raschen, leichten Gewinn, ich plante so wenig Verluste wie möglich, da ich von meinen Analysen überzeugt war. Inzwischen mache (bin) ich genau das Gegenteil, ich lebe in einem Zustand beständigen Zweifels, ich habe überhaupt keine Gewissheit über die Richtung der Märkte (der Markt hat mich hinreichend auf meinen Platz verwiesen, um mich lernen zu lassen, dass die Gewissheit an der Börse keinen Königsweg darstellt, der vor großen Enttäuschungen bewahrt). Ich berechne daher vor allem den möglichen Verlust, ich baue meine Positionen auf, indem ich stets der größtmögliche Pessimist bin, ich rechne mit dem Minderwert (bzw. Verlust) als eine Tatsache und mit dem Mehrwert (bzw. Gewinn) als eine Möglichkeit.

Das Trading ist kein Spiel

Wenn man so vorgeht, ändert sich Ihre Ansicht des Trading von Grund auf: Das Trading ist kein Spiel mehr, es wird zu einem Risiko. Ihre Positionen suchen sich ganz von selbst abzusichern, da Sie in der Perspektive handeln, das Risiko zu verringern. Ihr Trading wird hierdurch „sauberer“, effizienter, jedoch gewiss auch weniger erfreulich, da man wissen muss, ob Sie nur darum handeln, um Geld zu gewinnen, oder vielmehr, um Ihre Emotionen zu pflegen… (weitläufiges Thema).

Stellen Sie sich beim Trading das Schlechteste vor

Ab diesem Augenblick befinden Sie sich in dem Geisteszustand, in dem Sie der Zweifel stets das schlechteste Szenario vorstellen lässt. Schwarze Tage, die Ihre Jahresergebnisse einstürzen lassen, treten beträchtlich seltener in Erscheinung, Sie erreichen sogar, solche zu vermeiden. In meinem Fall hatte ich ungefähr 5-6 Tage pro Jahr, die meine Gewinne annullierten, Wochen an Arbeit, die sich manchmal in wenigen Stunden in Nichts auflösen. Diese Regel Nummer eins, die goldene Regel, „Kein Geld verlieren“, ermöglicht mir, die schwarzen Tage zum größten Teil einzudämmen, ja sogar auszulöschen. Ich möchte Sie einladen, sich diese Arbeit an Ihren letzten Trading-Jahren vorzunehmen. Analysieren Sie sie und forschen Sie nach einem Gegenmittel, um zu versuchen, diese Tage zu reduzieren. In meinem Fall war es ein überdimensioniertes Ego: Ich hatte Recht, meine Analyse war richtig, der Markt wird mir Recht geben, während die Teilnehmer noch darüber nachdenken… ich verdoppelte, verdreifachte also meine Positionen, eine zerstörerische Pyramide… als ob meine bescheidenen Lots den geringsten Einfluss hätten. Ich wollte meine Zerbrechlichkeit nicht akzeptieren, die Tatsache, dass ich an der Börse ein Nichts bin und es niemand interessiert, was ich zu denken vermag; und dass letztendlich die Börse nicht nach Recht oder Unrecht fragt. Es handelt sich einfach nur darum, den Versuch zu unternehmen, von einem Kapitalfluss zu profitieren, den man niemals beherrschen wird.

Ein Tag ohne Verlust ist ein guter Börsentag

Ein Tag ohne Verlust ist ein herrlicher Tag an der Börse, das Kapital wurde geschont, man hat Konfigurationen ausprobiert und Erfahrungen gewonnen… und man ist vollkommen für den nächsten Tag gewappnet. Und der Gewinn? Wie sagte Lacan, der Zuwachs wird kommen, die Priorität besteht darin, nicht zu verlieren, um am Ende gewinnen.

Kein Geld verlieren, Trading-Regel Nummer eins
5 1 vote
ProRealTime Trading

  Warum ich CFDs und Future gleichzeitig trade?

  Warum ich mit ProRealTime CFD und ProRealtime Futures trade?

  Eröffnen Sie ein kostenloses Demo-Konto oder ein Echtgeld-Konto

Teilen Sie diesen Artikel, das ist gut für die Gesundheit
Twitter Facebook Google Plus Linkedin email

Bisher noch Kein kommentar zur Kein Geld verlieren, Trading-Regel Nummer eins Seien Sie der Erste!

Kommentar schreiben