Bitcoin-Trading

13 4 2018 - Kein kommentare
ProRealTime

Sehen wir uns einmal näher an, wie wir Bitcoin traden können. Warum sollte man beim Bitcoin-Traden vorsichtig vorgehen?

Bitcoin-Trading

Bitcoin ist seit einigen Monaten im Trend. Es gibt unzählige Bitcoin-Foren (und Andlil.com eröffnete einige auf Nachfrage von Mitgliedern), Fernsehsendungen für die breite Öffentlichkeit... kurz gesagt, das Bitcoin-Phänomen ist zum bestimmenden Thema geworden.

Immer mehr junge Trader steigen in den Bitcoin-Handel ein. Sie werden durch Werbung rund um Bitcoin angelockt. Aber auch, weil Bitcoin extrem hohe Kursschwankungen aufweist. Diese Kursvolatilität von Bitcoin lässt Trading-Einsteiger träumen. Sie stellen sich vor, schnell Vermögen zu machen, verbergen aber, dass dies genauso gut zum Albtraum werden kann.

In diesem Artikel über Bitcoin werde ich der Überbringer schlechter Nachrichten sein. Man wird nie so eben mal reich. Ganz im Gegenteil: Bitcoin birgt genau die Probleme, die erfahrene Händler vermeiden: Risiko und Unsicherheit.

Bitcoin-Video auf Französisch

Wie tradet man Bitcoins?

Es gibt drei Möglichkeiten, Bitcoin zu traden:

bitcoin trading

bitcoin-trading

Bitcoin kann auf spezialisierten Plattformen getradet werden, die aber nicht immer von den Aufsichtsbehörden überwacht oder kontrolliert werden. Viele von ihnen müssen keine Verpflichtungen und Regeln einhalten, um ihre Kunden zu schützen. Es ist wie im Wilden Westen. Wenn ein Problem auftritt, die Trading-Plattform verschwindet, bei Manipulation oder Hacking, wie wir das allzu oft beobachten... gibt es absolut keine Möglichkeit für den Regress. Der Trader ist pleite.

Dennoch ist dies die Lösung, auf die Einsteiger und Risikofreudige am häufigsten zurückgreifen! Allerdings besitzen wir die Bitcoins wirklich (dürfen aber unsere Bitcoins auf unserem USB-Stick, auf unserem PC nicht verlieren oder unseren privaten Schlüssel vergessen, da sonst keine Möglichkeit mehr besteht, auf unsere Anlage zuzugreifen; die Bitcoins gehen dauerhaft verloren).

Sie sollten Ihren Bitcoin nie auf der Website (Wallet Web) lassen; wenn diese verschwindet, sind auch die Bitcoins verschwunden. Sie müssen daher systematisch „physisch“ übertragen werden. Letztendlich ist die Lösung von Kryptowährungs-Plattformen für die „breite Masse“ bestimmt, deren Ansprüche nicht so hoch sind.

Regulierte Broker bieten Bitcoin-Trading an. Der Vorteil ist, dass sie von den Aufsichtsbehörden kontrolliert und überwacht werden und den Verbrauchern im Falle von Problemen Seriosität und Rechtsschutz bieten. Die Website wird nicht über Nacht verschwinden (genau das geschah wieder in dieser Woche) und bei einem Konkurs der Website sind Sie mit 75.000 € versichert.

Dies ist beispielsweise bei ProRealTime CFD mit limited Risk der Fall. Wir besitzen kein physisches Bitcoin, sondern ein Bitcoin-Derivat (Bitcoin-CFD), durch das wir Kursschwankungen nutzen können. Sie können auch Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Ripple, Ethereum und Litecoin traden. Dies verhindert zudem den Diebstahl Ihrer Bitcoins, Sie können sie nicht verlieren.

Die Steuererklärung bei einem regulierten Broker ist sehr einfach, da er die Berechnung der von Ihnen zu erklärenden Steuern übernimmt. Sie müssen nur die jeweilige Zahl eingeben. Im Gegensatz dazu sind Sie bei Kryptowährungs-Plattformen auf sich selbst gestellt. Wenn Sie Hunderte oder Tausende von Aufträgen pro Jahr erteilen, müssen diese im Falle einer Steuerprüfung einzeln abgerechnet und archiviert werden.

Wir verfügen auch über ein echtes Trading-Interface bei PRT CFD (das 2016, 2017 und 2018 zur besten Trading-Plattform gewählt wurde). Das ist kein Dilettantismus mehr. Vielmehr eröffnen sich dadurch Möglichkeiten für das Trading von Aktien, Indizes, Rohstoffen.... unbegrenzte Trading-Möglichkeiten.

Darüber hinaus profitieren Sie von garantierten Stopps, eine Revolution im Trading. Keine andere Kryptowährungs-Plattform bietet garantierte Stopps. Die sehr volatilen Kryptowährungen ohne Garantie-Stopp zu traden, ist einfach nur grober Leichtsinn.

Die CME ermöglicht Trading von Bitcoin-Futures. Diese Lösung erfolgt über die Chicago Mercantile Exchange und ist zudem sicher und reguliert.

Auch hier wird ein Bitcoin-Derivat, d.h. Bitcoin-Future, gekauft und wiederverkauft. Der physische Besitz ist nicht vorgesehen. Mit ProRealTime Futures können Sie Bitcoins mit der weltweiten Nummer 1 für Futures unter exzellenten Bedingungen traden. Dies ist jedoch Personen mit höherer Kapitalausstattung vorbehalten und beschränkt sich vorerst auf Bitcoins. Dagegen können Sie auch andere Dinge traden als Bitcoins, Aktien, Indizes...

Fazit zum Bitcoin-Trading

Der häufigste Fehler von Bitcoin-Tradern: Sich bei nicht-regulierten Kryptowährungs-Plattformen anzumelden, die ihnen keine Garantie und Sicherheit für ihr Kapital bieten und deren Leistungsumfang begrenzt ist. Es ist schon schwierig genug, mit guten Handelstools Geld an der Börse zu verdienen, also setzen Sie lieber auf größtmögliche Chancen und Garantien.

Für seriöses Trading und um greifbare Ergebnisse zu erzielen, benötigen Sie professionelle Werkzeuge. Überprüfen Sie doch mal, ob Sie eine Kryptowährungs-Plattform nutzen: Sie werden feststellen, dass zum Beispiel bei ProRealTime CFD der Unterschied enorm ist.

Schließlich ein Blick auf Bitcoin-Trading ohne garantierten Stop: Das ist wie Autofahren ohne Anschnallen. Beim ersten Aufprall sind Sie erledigt. Kein seriöser Trader würde es wagen, Bitcoins ohne diese Sicherheit zu traden... außer Trading-Einsteiger, die zu ihrem Leidwesen so schnell wie nur möglich vorgehen.

Bitcoin-Trading
5 8 votes
ProRealTime Trading

  Warum ich CFDs und Future gleichzeitig trade?

  Warum ich mit ProRealTime CFD und ProRealtime Futures trade?

  Eröffnen Sie ein kostenloses Demo-Konto oder ein Echtgeld-Konto

Teilen Sie diesen Artikel, das ist gut für die Gesundheit
Twitter Facebook Google Plus Linkedin email

Bisher noch Kein kommentar bzgl.

Bitcoin-Trading

Seien Sie der Erste!

Kommentar verfassen


[i]
[i]
[CDATA[ if (typeof newsletter_check !== "function") { window.newsletter_check = function (f) { var re = /^([a-zA-Z0-9_.-+]
[CDATA[ if (typeof newsletter_check !== "function") { window.newsletter_check = function (f) { var re = /^([a-zA-Z0-9_.-+]
[a-zA-Z0-9-]
[a-zA-Z0-9-]
[a-zA-Z0-9]
[a-zA-Z0-9]
["ne"]
["ne"]
["np" + i]
["np" + i]
["np" + i]
["np" + i]
["np" + i]
["np" + i]
["ny"]
["ny"]
["ny"]
["ny"]